Freitag, 19. Februar 2010

Toyota-Chef erscheint persönlich vor US-Kongressausschuss

Der Druck aus Washington zeigt Wirkung: Toyota-Chef Akio Toyoda erscheint persönlich vor einem Ausschuss des US-Kongresses, um Rede und Antwort für die Pannenserie zu stehen.

stol