Dienstag, 02. August 2011

Toyota rutscht wegen Erdbeben in die roten Zahlen

Der japanische Autobauer Toyota hat wegen der Erdbebenkatastrophe erstmals seit zwei Jahren einen Quartalsverlust verzeichnet. Der Weltmarktführer wies am Dienstag einen operativen Verlust von 108 Mrd. Yen (974 Mio. Euro) für den Zeitraum von April bis Juni aus.

stol