Dienstag, 16. Oktober 2018

Tragekomfort von Sportkleidung mit Sensortechnologie bewerten

Das neuartige Sensorensystem ermöglicht es, sehr viel präziser als bisher zu bewerten, wie Textilien das Wohlbefinden des Athleten beeinflussen. Die Daten der Sensoren wurden von einer speziell für diesen Zweck entwickelten Software ausgewertet. Der Firma Q36.5, die High-Tech-Fahrradkleidung herstellt, lieferten sie wertvolle Informationen darüber, wie gut verschiedene Materialien eine Überhitzung oder Auskühlung des Körpers verhindern. Nun möchte man eine App für Sportler entwickeln und arbeitet an Anwendungen im medizinischen Bereich.

Eine Sensortechnologie soll den Tragekomfort von Sportkleidung bewerten.
Badge Local
Eine Sensortechnologie soll den Tragekomfort von Sportkleidung bewerten. - Foto: © shutterstock

stol