Freitag, 29. Januar 2010

Trichet unterstreicht Willen zur Reform des Finanzsektors

Der Finanzsektor muss nach Ansicht des Chefs der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, dringend reformiert werden. „Wir versuchen, den weltweiten Finanzmarkt deutlich belastbarer zu machen. Das bedeutet ein besseres Regelwerk, nicht notwendigerweise mehr Regeln, aber bessere“, sagte Trichet am Freitag auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos.

stol