Mittwoch, 04. März 2015

„Trivago“-User stehen auf St. Ulrich

St. Ulrich in Gröden steht bei Usern des Hotelsuchportals „trivago.de“ hoch im Kurs.

Badge Local

In einem Ranking von Destinationen mit mindestens 40 Hotels mit jeweils zumindest 20 Userbewertungen landet der Grödner Skiort auf Rang 2. Generell sind Österreichs Skiorte am beliebtesten, hat das deutsche Hotelsuchportal ermittelt. In den Top Ten sind insgesamt vier österreichische Orte und zwei aus China.

Platz 1 belegte der Hintertuxer Gletscher (Tux/Hintertux) mit 89,96 von 100 möglichen Punkten. Dahinter kamen St. Ulrich (Skigebiet Gröden) mit 89,08 Punkten und das Resort Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol (88 Punkte). Jeweils auf mehr als 87 Punkte kamen Chongli in China, Sammaun Dorf in der Schweiz, Bad Hindelang in Deutschland, Cogne in Italien und Lijiang (China). Platz 9 und 10 belegten Kaprun im Land Salzburg sowie Arzl im Pitztal (Tirol).

apa

stol