Samstag, 23. Januar 2016

Trotz Banken-Turbulenzen: Zentralbank sieht Italien auf gutem Weg

Italiens Zentralbank fürchtet trotz der jüngsten Probleme der Geldinstitute des Landes keine erneute Krise.

"Es gibt keinen Grund, eine Krise in diesem Bereich zu fürchten", beschreibt der Zentralbankdirektor, Salvatore Rossi, die Lage der italienischen Banken.
"Es gibt keinen Grund, eine Krise in diesem Bereich zu fürchten", beschreibt der Zentralbankdirektor, Salvatore Rossi, die Lage der italienischen Banken. - Foto: © shutterstock

stol