Samstag, 23. April 2016

Trotz Schlechtwetter: Freizeit-Feeling in Bozner Messe

Während halb Südtirol am Wochenende im Regen zu versinken droht, herrscht in der Bozner Messe Freizeit-Feeling. Die 40. Freizeit-Messe ist am Freitag eröffnet worden.

Während es draußen regnet, kann man sich im Messegelände ganz seinen sportlichen Freizeit-Aktivitäten widmen. Foto: Messe Bozen AG.
Badge Local
Während es draußen regnet, kann man sich im Messegelände ganz seinen sportlichen Freizeit-Aktivitäten widmen. Foto: Messe Bozen AG.

Die "Freizeit" lockt jährlich zehntausende Besucher in die Messe-Hallen. Am Freitag öffnete sie wieder ihre Tore. Und dies bereits zum 40. Mal.

Zum runden Geburtstag durfte eine Feier inklusive riesiger Geburtstagstorte natürlich nicht fehlen (STOL hat berichtet).

Noch bis inklusive Montag herrscht in der Messe Bozen echtes Freizeit-Feeling. Alles dreht sich dabei um Urlaub, Outdoor, Camping, Sport und Garten. 

Insbesondere das regnerische Wetter am Wochenende dürfte zahlreiche Besucher in die Messe locken. Im vergangenen Jahr waren es rund 45.000 Besucher an vier Messetagen. 

Wirtschaftliche bedeutend 

Doch, die wirtschaftliche Bedeutung der Freizeit-Messe zeigt sich nicht allein an den vielen Besuchern. Fast 400 Firmen stellen bei der Messe aus. 

Anlässlich der 40. Auflage haben über 50 Aussteller ein besonderes Messeangebot vorbereitet: vom Mountainbike zum halben Preis bis zum Urlaubsschnäppchen ist alles dabei und spiegelt gleichzeitig die bunte Vielfalt der Freizeit wider. Tausende Euros können gespart werden. Ein Geburtstagsgeschenk der Messeaussteller an die treuen Besucher.

Die Messe ist jeweils von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. 

Informationen zum reichhaltigen Rahmenprogramm findet man hier. 

stol

stol