Mittwoch, 07. März 2018

Trumps Wirtschaftsberater Cohn verlässt das Weiße Haus

Inmitten der Debatte über US-Strafzölle auf ausländischen Stahl und Aluminium verlässt der Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump, Gary Cohn, das Weiße Haus. Es sei ihm eine Ehre gewesen, seinem Land zu dienen, und er sei Präsident Trump dankbar für diese Möglichkeit, hieß es am Dienstag. Indes fuhr Trump in der Debatte um Strafzölle erneut schwere Geschütze in Richtung Europa auf.

Cohn lehnt die Schutzzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte ab. - Foto: APA (AFP/Archiv)
Cohn lehnt die Schutzzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte ab. - Foto: APA (AFP/Archiv)

stol