Mittwoch, 14. Februar 2018

Uber meldet 4,5 Mrd. Dollar Verlust für 2017

Der US-Fahrdienstvermittler Uber hat in dem von Skandalen, Führungschaos und Rechtskonflikten geprägten Geschäftsjahr 2017 einen hohen Verlust erlitten. Das Minus betrug 4,5 Mrd. Dollar (3,65 Mrd. Euro), wie aus einer Dienstagabend (Ortszeit) vom Tech-Portal „The Information” veröffentlichten Präsentation hervorgeht. Der Umsatz lag demnach bei 7,4 Mrd. Dollar.

Uber hat ein turbulentes Jahr hinter sich. - Foto: APA (AFP)
Uber hat ein turbulentes Jahr hinter sich. - Foto: APA (AFP)

stol