Freitag, 10. Mai 2019

Uber stemmt Mega-Börsengang, Erwartungen aber nicht erfüllt

Beim größten Börsengang seit Jahren hat der US-Fahrdienstvermittler Uber seine Aktien nicht so erfolgreich wie erhofft bei Investoren losschlagen können. Das Unternehmen setzte den Ausgabepreis am Donnerstagabend auf 45 Dollar je Aktie fest und bewegt sich damit am unteren Ende der anvisierten Preisspanne von 44 bis 50 Dollar.

Uber hatte bei der Festlegung der Preisspanne zurückhaltend agiert Foto: APA (AFP)
Uber hatte bei der Festlegung der Preisspanne zurückhaltend agiert Foto: APA (AFP)

stol