Dienstag, 15. Januar 2019

Ulrich Zuenelli und Karl „Schaly“ Pichler geehrt

Großer Auftritt für den „Manager des Jahres 2018“: Im Rahmen des Unternehmerempfanges haben die „Dolomiten“ am Montagabend Ulrich Zuenelli (52), Verwaltungsrats-Präsident des Südtiroler Waffelherstellers Loacker, offiziell als besten Manager des abgelaufenen Jahres geehrt. Zudem wurde die Auszeichnung „Ein Leben für die Wirtschaft“ vergeben. Sie ging an Karl „Schaly“ Pichler vom Unternehmen Karl Pichler AG in Algund.

Ulrich Zuenelli und Karl „Schaly“ Pichler. - Foto: DLife/ds
Badge Local
Ulrich Zuenelli und Karl „Schaly“ Pichler. - Foto: DLife/ds

Loacker ist weltweit unterwegs und baute 2018 unter der Führung von Ulrich Zuenelli seine internationale Präsenz weiter aus. So eröffnete Loacker nicht nur sein erstes Markengeschäft in Innsbruck, sondern auch – als erstes Südtiroler Unternehmen überhaupt – seinen ersten Flagship-Store in Dubai. Ein größeres Schaufenster mit Südtiroler Produkten gibt es im arabischen Raum bislang nicht.

Mit der Auszeichnung „Ein Leben für die Wirtschaft“ ehrten die „Dolomiten“ Karl Pichler (85). Pichler, bei vielen Südtirolern als „Schaly“ bekannt, ist eine regionale Größe im Holzhandel und eine der wichtigsten Persönlichkeiten der heimischen Wirtschaft. Der herausragende Netzwerker baute sein Unternehmen ab Ende der 1950er-Jahre zu dem auf, was es heute ist.

sor

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol