Montag, 14. Oktober 2019

UniCredit will negative Zinssätze für Kunden mit 1 Million Euro

Als erste Bank in Italien will die Bank-Austria-Mutter UniCredit Spareinlagen vermögender Privatkunden mit Negativzinsen belegen, die Maßnahme wird jedoch lediglich Kunden mit einem Vermögen von über 1 Million Euro betreffen.

Nur Privatkunden mit über 1 Million Euro Spareinlagen sollen mit Negativzinsen belegt werden.
Nur Privatkunden mit über 1 Million Euro Spareinlagen sollen mit Negativzinsen belegt werden. - Foto: © APA (AFP) / MIGUEL MEDINA

apa

Alle Meldungen zu: