Dienstag, 30. August 2016

UniCredit will sich angeblich von Paket notleidender Kredite trennen

Die Bank-Austria-Mutter UniCredit will sich angeblich von einem großen Paket notleidender Kredite trennen. UniCredit-Chef Jean-Pierre Mustier arbeite an einem Plan, um faule Kredite im Wert von 20 Mrd. Euro loszuwerden, hat die Mailänder Wirtschaftszeitung „Sole 24 Ore“ am Dienstag berichte.

stol