Freitag, 11. Oktober 2019

United Airlines streicht 737-Max-Flüge bis in den Jänner

Die US-Fluggesellschaft United Airlines plant dieses Jahr nicht mehr mit dem Einsatz der Boeing-Problemflieger vom Typ 737 Max. Die nach zwei Abstürzen binnen kurzer Zeit mit Startverboten belegten Maschinen werden bis zum 6. Jänner aus dem Flugplan gestrichen, wie die Airline am Freitag mitteilte.

United Airlines lässt die Boeing 737 Max länger nicht fliegen. - Foto: © APA (AFP/Getty) / JUSTIN SULLIVAN









apa

Alle Meldungen zu: