Mittwoch, 06. Juni 2018

Urlaub machen - durch die Brille

Aufsetzen und im Hotel ankommen: „Virtual Reality-Brillen“ machen es möglich. Sie werden vor allem in der Tourismusbranche immer öfters eingesetzt, zeigt der Bericht der Sendung „Südtirol Heute“ auf.

Mit der Brille kann man sich virtuell in den Urlaubsort versetzen. - Foto: STH
Badge Local
Mit der Brille kann man sich virtuell in den Urlaubsort versetzen. - Foto: STH

Gäste können den vor Reiseantritt den Urlaubsort erkunden und eventuell bereits Ausflüge planen. Die Meinungen gehen darüber auseinander: Manche mögen es, da es unliebsame Überraschungen vermeidet, andere finden, dass das Erleben nicht mehr so intensiv sein könnte, da es viel vorweg nimmt.

stol

stol