Donnerstag, 19. April 2018

US-Behörde prüft Tesla auf womöglich frisierte Unfallbilanz

Der Elektroautobauer Tesla ist nach Vorwürfen wegen angeblich geschönter Unfallstatistiken ins Visier von US-Aufsehern geraten. Es sei eine Untersuchung eingeleitet worden, teilte die für Fragen der Arbeitssicherheit zuständige Behörde des US-Bundesstaats Kalifornien am Mittwoch mit. Man nehme die Berichte über Gefahren am Arbeitsplatz sehr ernst, sagte eine Sprecherin.

Dem Elektroautobauer droht neues Ungemach Foto: APA (AFP)
Dem Elektroautobauer droht neues Ungemach Foto: APA (AFP)

stol