Mittwoch, 24. August 2016

US-Ölreserven überraschend gestiegen

In den USA haben die Rohöllagerbestände in der vergangenen Woche überraschend zugelegt. Die Vorräte seien um 2,5 Millionen auf 523,6 Millionen Barrel (je 159 Liter) gestiegen, teilte das Energieministerium am Mittwoch in Washington mit.

Die US-Ölreserven sind entgegen Expertenmeinungen gestiegen.
Die US-Ölreserven sind entgegen Expertenmeinungen gestiegen. - Foto: © shutterstock

stol