Samstag, 20. Oktober 2018

US-Stahlzölle zeigen Wirkung

Die US-Strafzölle auf Stahlimporte zeigen einem Medienbericht zufolge Wirkung. Die Exporte in die USA gingen in den vergangenen Monaten deutlich zurück, während die Einfuhren in die Europäische Union (EU) sprunghaft gestiegen seien, berichtet die Zeitung „Welt“ (Samstagausgabe) unter Berufung auf Zahlen der deutschen Wirtschaftsvereinigung Stahl (WV) im Voraus.

Die US-Stahlimporte gehen zurück.
Die US-Stahlimporte gehen zurück. - Foto: © shutterstock

Seit Juni erheben die Vereinigten Staaten einen Aufschlag von 25 Prozent für Lieferungen aus bestimmten Ländern.

Ende Juli lagen demnach die Stahlimporte in den Vereinigten Staaten 10 Prozent oder umgerechnet gut 1,6 Millionen Tonnen niedriger als im Vorjahr. Gleichzeitig wurden rund 1,7 Millionen Tonnen Stahl mehr nach Europa geliefert.

apa/reuters

stol