Donnerstag, 30. Mai 2019

USA erheben Zölle auf Matratzen und Bierfässer

In einer neuen Runde des Handelsstreits erheben die USA Strafzölle auf chinesische Matratzen sowie Bierfässer aus rostfreiem Stahl aus Deutschland, Mexiko und China. Exporteure aus den entsprechenden Ländern hätten die Produkte zu Dumpingpreisen in den USA verkauft, begründete das US-Handelsministerium am Mittwoch den Schritt.

Matratzen aus China würden demnach künftig mit einem Strafzoll von bis zu 1732 Prozent belegt.
Matratzen aus China würden demnach künftig mit einem Strafzoll von bis zu 1732 Prozent belegt. - Foto: © shutterstock

stol