Montag, 25. Juni 2018

USA erwägen Einschränkungen für chinesische Investoren

Der Handelskonflikt zwischen China und den USA geht in eine neue Runde. Einem Zeitungsbericht zufolge erwägt das US-Finanzministerium Einschränkungen für chinesische Investoren. So soll den Unternehmen, bei denen chinesische Investoren mehr als ein Viertel der Anteile halten, der Kauf von bestimmten US-Technologiefirmen verboten werden, berichtete das „Wall Street Journal” am Sonntag.

Die Einschränkung ist nur für neue Zukäufe gültig Foto: APA (AFP)
Die Einschränkung ist nur für neue Zukäufe gültig Foto: APA (AFP)

stol