Mittwoch, 24. Juni 2020

USA erwägen neue Zölle gegen EU und Großbritannien

Die USA erwägen neue Zölle gegen die EU und Großbritannien. Die Regierung von Präsident Donald Trump denkt über Zölle auf Waren im Wert von 3,1 Milliarden US-Dollar nach, wie aus einer Mitteilung des US-Handelsbeauftragten vom späten Dienstagabend hervorgeht. Betroffen davon seien Güter aus Frankreich, Deutschland, Spanien und Großbritannien.

Die Erholung der Weltwirtschaft von der Coronakrise könnte von den Zöllen ausgebremst werden.
Die Erholung der Weltwirtschaft von der Coronakrise könnte von den Zöllen ausgebremst werden. - Foto: © shutterstock

dpa

Alle Meldungen zu: