Mittwoch, 15. Februar 2017

UVS-Präsident gesucht: Pan tritt nicht mehr an

Seit nahezu sieben Jahren ist Stefan Pan Präsident des Unternehmerverbandes Südtirol (UVS). Bei den Neuwahlen im Mai wird er jedoch nicht mehr für Amt des Präsidenten zur Verfügung stehen.

Stefan Pan ist seit knapp sieben Jahren Präsident des UVS. Bei den Neuwahlen im Mai tritt er nun nicht mehr an.
Badge Local
Stefan Pan ist seit knapp sieben Jahren Präsident des UVS. Bei den Neuwahlen im Mai tritt er nun nicht mehr an. - Foto: © STOL

Bei der Sitzung des Generalrates des Unternehmerverbandes am Dienstag hat Stefan Pan darum ersucht, die notwendigen Schritte einzuleiten, damit bei der nächsten Vollversammlung ein neuer Präsident gewählt werden kann.

Pan steht dem Unternehmerverband seit 6. Mai 2010 vor. „Ich war immer überzeugt, dass die Verbandsfunktionen, insbesondere jene des Präsidenten, ein ‚Auftrag auf Zeit‘ sind“, wird Pan in einer Aussendung des UVS zitiert. „Die in unserem Statut vorgesehene Rotation ist eine entscheidende Bedingung, damit sich unser Verband stetig weiterentwickeln kann. Ich bin überzeugt, dass in den kommenden Monaten ein Team gefunden wird, das unseren Verband auch in den nächsten Jahren mit großem Einsatz und Visionskraft leiten wird.“

Stefan Pan bleibt weiterhin Vizepräsident des nationalen Dachverbandes Confindustria, wo er auch dem Rat der Regionen vorsteht, sowie Präsident der Regionalen Confindustria Trient- Südtirol.  

stol

stol