Freitag, 12. Februar 2021

Valentinstag ist nicht abgesagt!

Der Tag der Liebe soll durch Covid-19 nicht verdorben werden. Dafür lassen sich die Südtiroler Betriebe so einiges einfallen: Von leckeren Brunch-Boxen bis hin zu kreativen Blumensträußen und schönen Schmuck liefern die Betriebe alles, was mit Romantik zu tun hat.

Rosen sind jedes Jahr ein Renner am Valentinstag.
Badge Local
Rosen sind jedes Jahr ein Renner am Valentinstag. - Foto: © shutterstock
„Schnittblumen und die klassischen Rosen sind heuer wieder die großen Renner zum Valentinstag“, sagt Rosmarie Kircher, Obfrau der lvh-Floristen. „Dieses Jahr spielen aber auch Frühlingsboten wie Tulpen, Narzissen und Co eine sehr große Rolle. In Form eines Straußes oder als Pflanze sind sie sehr gefragt. Sie bringen ein wenig Leichtigkeit, Unbeschwertheit und Freude in den jetzt oft so sorgenvollen Alltag.“ Auch Blattschönheiten für den Innenbereich sind sehr angesagt. Besonderheiten wie Rex-Begonien sind in neuen Variationen erhältlich und liegen sehr im Trend.

Damit es sich Verliebte zu Hause gemütlich machen können, haben sich die Südtiroler Betriebe so einiges einfallen lassen: Sehr beliebt sind derzeit Brunch-Boxen, die beim Bäcker bestellt werden können. Einige arbeiten sogar mit Floristen zusammen und dekorieren das leckere, späte Frühstück mit einem schönen Blumenstrauß, bevor sie es liefern.

Liebe geht durch den Magen, davon sind die Konditoren überzeugt. Kunstvolle Liebeserklärungen, die zudem auch noch sehr gut schmecken, werden in diesen Tagen mit besonders schönen Details angefertigt.
Wer seiner oder seinem Liebsten etwas Besonderes schenken möchte, ist bei den Goldschmieden sicherlich an der richtigen Adresse. Die meisten Betriebe bieten ihre Produkte online oder zum Abholen an. In diesem Sinne wünscht das Südtiroler Handwerk einen schönen Valentinstag!

stol

Schlagwörter: