Freitag, 31. Mai 2013

Vatikanbank IOR will Konten seiner 19.000 Kunden kontrollieren

Die skandalumwitterte Vatikanbank IOR setzt auf Transparenz. Ab dem 1. Oktober werden die Bilanzen des Geldhauses auf der Webseite zugänglich sein.

stol