Samstag, 25. Oktober 2014

Verdi droht Amazon mit Streiks im Weihnachtsgeschäft

Die deutsche Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat Amazon mit Streiks im Weihnachtsgeschäft gedroht. Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago sagte der „Bild“-Zeitung vom Samstag, der Arbeitskampf werde fortgesetzt, um den Druck auf den Konzern weiter zu erhöhen. Streikaufrufe könnten „sehr kurzfristig“ passieren.

Das ein oder andere Weihnachtsgeschenk könnte in diesem Jahr verspätet eintrudeln, wenn Verdi seine Drohungen wahr macht.
Das ein oder andere Weihnachtsgeschenk könnte in diesem Jahr verspätet eintrudeln, wenn Verdi seine Drohungen wahr macht. - Foto: © shutterstock

stol