Montag, 18. November 2019

Verkäufer im Mittelpunkt: Vortrag des WIFI zur Innovation im Verkauf

Am Donnerstag, 14. November fand in der Handelskammer Bozen ein Vortrag über die Innovation im Verkauf statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom WIFI, dem Weiterbildungsservice der Handelskammer Bozen. Der bekannte Verkaufsexperte Eliano B. Cominetti stellte dabei sein Modell „Vendocentrico“ und sein neues Buch vor, das bei den Anwesenden auf großes Interesse stieß.

Der Referent Eliano B. Cominetti, italienweit bekannter Verkaufsexperte und Gründer der KSC Kominetti Sales Consulting.
Badge Local
Der Referent Eliano B. Cominetti, italienweit bekannter Verkaufsexperte und Gründer der KSC Kominetti Sales Consulting. - Foto: © Handelskammer

Auf den heutigen Märkten, die von starker Konkurrenz und mangelnder Stabilität geprägt sind, muss der Verkäufer wieder im Mittelpunkt stehen und an Bedeutung gewinnen. In diesem Sinne sind auch die Verkaufskompetenzen auszubauen. Die Veranstaltung „Verkäufer/innen im Mittelpunkt: Wie Sie ein „Nein„ in ein “Ja„ verwandeln!“ richtete sich an alle Interessierte, die im Verkauf tätig sind und ihre Ergebnisse steigern möchten.

„Die aktuelle Marktlage erfordert nicht nur mehr Wettbewerbsfähigkeit bei zunehmend diversifizierten Angeboten und einen Mehrwert für den Kunden bzw. die Kundin, sondern auch neue Denkansätze seitens der Verkäufer und Verkäuferinnen. Dazu bedarf es einer gezielten Ausbildung, um durch Einsatz der verfügbaren Mittel und Ressourcen konkrete Ergebnisse erzielen zu können“, betonte der Generalsekretär der Handelskammer Bozen Alfred Aberer.

Der Referent Eliano B. Cominetti, italienweit bekannter Verkaufsexperte und Gründer der KSC Kominetti Sales Consulting, stellte im Rahmen der Veranstaltung sein erst kürzlich erschienenes Buch „I Signori rappresentanti si ricevono il martedì – Vendocentrico: venditore al centro“ vor, in dem es um die Anwendung eines besonderen Modells zur Steigerung der Verkaufsergebnisse geht.

Bei der Veranstaltung des WIFI standen hauptsächlich folgende Fragen im Vordergrund: Warum kauft der Kunde nicht (mehr) bei mir ein? Warum ist die Konkurrenz so stark (geworden)? Warum bekomme ich keine Termine (mehr) mit neuen Kunden? Warum bewertet mich der Kunde (nur) anhand des Preises? Warum verkaufe ich nicht (mehr) wie früher?

„Das Modell Vendocentrico: venditore al centro setzt zum ersten Mal den Verkäufer bzw. die Verkäuferin in den Mittelpunkt des gesamten Verkaufsprozesses. Das Modell ist das Ergebnis einer 35-jährigen Erfahrung im Verkauf und wird durch die jüngsten Entdeckungen im Bereich der Neurowissenschaften und der Verkaufspsychologie bestätigt. Dabei geht es vor allem darum, wie ein Nein der Kund/innen in ein Ja umgewandelt werden kann“, erklärte Eliano B. Cominetti.

Im Laufe des Abends konnten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dieses Thema mit dem Experten vertiefen und sich mit anderen Verkäufer/innen über ihre Erfahrungen austauschen.
Um die Unternehmen bei der Innovation im Verkauf zu unterstützen, hat das WIFI gemeinsam mit dem Experten den neuen Lehrgang „New Selling – Der Verkäufer im Mittelpunkt“ ausgearbeitet. Beginn ist im Jänner 2020.

stol