Donnerstag, 14. Mai 2015

Versicherungskonzern Generali steigerte Betriebsgewinn im Quartal

Der Versicherungskonzern Generali hat in den ersten drei Monaten dieses Jahres das beste Quartalsergebnis seit sieben Jahren erzielt.

Der Betriebsgewinn kletterte um sechs Prozent auf 1,326 Mrd. Euro, wie Europas drittgrößter Versicherer am Donnerstag mitteilte. Gestützt wurde das Ergebnis vor allem durch ein Wachstum im Geschäft mit Lebensversicherungen.

Wie die Konkurrenz hat auch Generali mit einem schwachen Wirtschaftswachstum auf seinem Heimatmarkt Italien und den anhaltend niedrigen Zinsen zu kämpfen. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen Kosten gesenkt und sich von Geschäften getrennt, um seine Bilanz aufzubessern.

apa/reuters

stol