Freitag, 07. Juni 2019

Vinschger Bahn: Teilsperre Mals - Schlanders

„südtirolmobil“ informiert: Von Sonntag, 16. Juni bis Sonntag, 29. September ist die Bahnlinie zwischen Mals und Schlanders gesperrt. Ersatzbusse verkehren halbstündlich auf diesem Abschnitt. Auch die Züge zwischen Schlanders und Meran fahren in diesem Zeitraum neu im Halbstundentakt.

Zügig voran geht es mit den Arbeiten zur Elektrifizierung der Vinschger Bahn. - Foto: STA/Riller
Badge Local
Zügig voran geht es mit den Arbeiten zur Elektrifizierung der Vinschger Bahn. - Foto: STA/Riller

Der Grund für die Sperre: Bei Laas werden die Gleise auf einer Länge von rund zwei Kilometern begradigt, wie im Rahmen der Arbeiten zur Elektrifizierung der Bahnlinie vorgesehen. 

Während der Zeit der Teilsperre wird zwischen dem Bahnhof Mals und dem Bahnhof Schlanders ein Ersatzdienst mit Bussen eingerichtet, der folgende Haltestellen bedient: Mals Bahnhof, Schluderns Schulgasse, Spondinig Bahnhof, Eyrs Edelweiss, Laas Pfarrkirche, Schlanders Bahnhof. Die Fahrzeiten der Ersatzbusse sind auf den Bahnanschluss am Bahnhof Schlanders abgestimmt, zu den Hauptverkehrszeiten sind mehrere Busse zeitgleich im Einsatz. 

Separater Fahrradtransport: Im Zeitraum während der Teilsperre wird zwischen dem Bahnhof Schlanders und dem Bahnhof Mals ein gesonderter Fahrradtransport angeboten. 

Fahrplanänderung für die Buslinien 271, 273, 274 und 279

Abgestimmt auf die Ersatzbusse gibt es einige Fahrplananpassungen auch für die Buslinien 271 Mals – Stilfs, 273 Martina-Reschen-Mals, 274 Citybus Mals-Glurns-Schluderns und 279 Mals-Schleis-Latsch.

Weitere Informationen und alle Fahrpläne unter www.suedtirolmobil.info.

stol