Mittwoch, 29. Juli 2020

VOG und VIP: Die Verbandschefs ziehen Bilanz

Walter Pardatscher und Martin Pinzger haben 2019 die Führung in den 2 großen heimischen Obstgenossenschaften übernommen, der eine beim VOG, der andere bei der VIP. Und beide hatten gleich im Einstandsjahr mit der Coronakrise eine unvorhersehbare Herausforderung zu meistern.

Martin Pinzger.
Badge Local
Martin Pinzger. - Foto: © DLife
Martin Pinzger (51) trat im April 2019 in die Fußstapfen von Josef Wielander – dieser hatte den Vinschger Genossenschaftsverband VIP über 20 Jahre als Direktor geleitet.

Der Unterlandler Walter Pardatscher (49) folgte hingegen im August 2019 Gerhard Dichgans, der dem größeren Verband VOG 29 Jahre lang als Direktor vorgestanden hatte.



Die Coronakrise war für die VIP zunächst eine organisatorische und logistische Herausforderung, jetzt eine strategische, wie Pinzger im aktuellen „WIKU“ sagt. „Denn wir müssen immer wachsam sein. So sind zum Beispiel die derzeit stark von Covid-19 betroffenen Länder Indien und Brasilien wichtige Absatzmärkte für unsere Sorte Red Delicious. Wir wissen im Moment nicht, wie es dort weitergeht.“

Ähnlich sieht es Pardatscher: „Es ist wichtig, dass wir, unabhängig von der Entwicklung in Südtirol, die Corona-Lage in der Welt im Auge behalten. Denn eine globale Situation kann schnell zum lokalen Problem werden.“

Mehr dazu lesen Sie im aktuellen „WIKU“.




d