Donnerstag, 13. Februar 2020

Volksbank: Der neue Generaldirektor

Nachdem der langjährige Generaldirektor Johannes Schneebacher Ende Oktober seinen Ausstieg aus der Volksbank verkündet hat, war die Bank auf der Suche nach einem neuen Manager. Am Donnerstagabend wurde dieser vom Verwaltungsrat ernannt: Es handelt sich um den 51-jährigen Bankmanager Alberto Naef.

Er ist der neue Generaldirektor: Albert Naef.
Badge Local
Er ist der neue Generaldirektor: Albert Naef. - Foto: © Harald Wisthaler
„Wir haben eine internationale Headhunting-Firma beauftragt, um einen geeigneten Kandidaten zu finden“, sagte Volksbank-Präsident Otmar Michael Anfang November des Vorjahres zu den „Dolomiten“.

Der Neue müsse eine Führungspersönlichkeit sein, die sich im deutschen und italienischen Sprachraum zurechtfinden kann und über Banken-Know-how verfüge. Auch sollte er imstande sein, den massiven digitalen Wandel im Bankenbereich begleiten zu können, so Michaeler.

Nun ist jemand gefunden, der diesem Anforderungsprofil entspricht: Alberto Naef. Der italienische Bankenmanager mit Schweizer Wurzeln war lange bei der italienischen Großbank Unicredit tätig, später dann unter anderem auch bei der Hypo Vereinsbank in München.

Zudem wird die Generaldirektion erweitert: Neben dem langjährigen Vizegeneraldirektor Stefan Schmidhammer wird künftig auch Chief Financial Officer (CFO) Martin Schweitzer Vizegeneraldirektor.

sor