Mittwoch, 12. Oktober 2016

Vorsicht vor telefonischen Vertragsabschlüssen

In Südtirol haben die Fälle von irreführenden Geschäftspraktiken nach der Sommerpause drastisch zugenommen und die Irreführer haben auch ihre Methoden geändert. Neben den üblichen Posterlagscheinen, die den Südtiroler Unternehmen zugeschickt werden, greifen sie nun auch zum Telefonhörer und überrumpeln ihre Opfer.

Foto: Handelskammer
Badge Local
Foto: Handelskammer

stol