Mittwoch, 31. Oktober 2018

Warnung vor hohen Risikoaufschlägen

Italiens Notenbankchef Ignazio Visco hat am Mittwoch die Regierung in Rom vor negativen Auswirkungen wegen der steigenden Risikoaufschläge gewarnt. Die Folgen einer lang anhaltenden Erhöhung der Zinsen auf Italiens Anleihen könnten gravierend sein. Sie könnten die Ersparnisse der Familien beeinträchtigen und Italiens Wachstumsaussichten bremsen.

Der italienische Finanzminister Giovanni Tria bezeichnet Italiens Bankensystem als solide.
Der italienische Finanzminister Giovanni Tria bezeichnet Italiens Bankensystem als solide. - Foto: © shutterstock

stol