Donnerstag, 29. Juli 2021

Warum die Spareinlagen der Südtiroler trotz Krise steigen

Mehrere Wochen war die Wirtschaft im vergangenen und im heurigen Jahr wegen der Corona-Lockdowns so gut wie lahmgelegt. Betriebe mussten schließen und die Angestellgen waren somit ohne Arbeit. Trotzdem sind die Spareinlagen der Südtiroler im Schnitt gestiegen. Warum? + Von Alexander Brenner-Knoll

Ein volles Sparschwein, obwohl Krise ist?
Badge Local
Ein volles Sparschwein, obwohl Krise ist? - Foto: © Shutterstock / shutterstock

Viele Südtirol haben trotz Krise mehr Geld auf der hohen Kante. Warum ist das so?

abk