Montag, 26. September 2016

Wechsel an der SWR-Spitze: Auf Moser folgt Tiefenthaler

Offiziell bekanntgegeben wird es erst am heutigen Montag. Insidern zufolge ist es aber schon beschlossene Sache, wer Nachfolger von Philipp Moser, Präsident des Südtiroler Wirtschaftsringes (SWR), wird.

Leo Tiefenthaler vom Bauernbund wird neuer SWR-Chef. Eine Premiere. - Foto: SBB
Badge Local
Leo Tiefenthaler vom Bauernbund wird neuer SWR-Chef. Eine Premiere. - Foto: SBB

Wie die „Dolomiten“ vergangene Woche in Erfahrung bringen konnten, wird Bauernbund-Obmann Leo Tiefenthaler Moser an der Spitze des SWR beerben.

Wie von den Statuten vorgesehen kommt es alle 2 Jahre zu einer Neubesetzung des Präsidentenamtes. Ein Wirtschaftsverband hatte bislang aber noch nie die Ehre, dem SWR vorzustehen: der Bauernbund. Mit Tiefenthaler als SWR-Chef findet nun eine Premiere statt.

Dass der Bauernbund zum Zug kommt, war bereits seit ein paar Monaten bekannt, nur nicht welchen Vertreter er in den Wirtschaftsring schickt. Nun ist aber entschieden: Der Landesbauernrat hat sich einstimmig für seinen Obmann Leo Tiefenthaler entschieden.

Am Montag wird der Wechsel offiziell bekanntgegeben.

sor/stol

stol