Dienstag, 24. April 2018

Weinwelt im Erfolgs-Rausch

Italiens Weinbranche kann sich sehen lassen. Das belegen nicht nur Zahlen der „Vinitaly“, die heuer mit 4380 Ausstellern aus 36 Ländern sowie über 128.000 Besuchern aus 143 Nationen erneut alle Rekorde gebrochen hat. Auch die jüngsten Daten zum wirtschaftlich erfolgreichen Sektor sind Anlass zur Freude.

Foto: Ansa
Badge Local
Foto: Ansa

2017 betrug die geschätzte weltweite Jahresproduktion um die 247 Millionen Hektoliter Wein. Italien ist dabei bei den Produktionszahlen seit 3 Jahren – 2017 mit 40 Millionen Hektoliter – die Nummer eins vor Frankreich mit 37,2 Millionen Hektoliter (minus 18 Prozent im Vergleich zu 2016) und Spanien mit 36,8 Millionen Hektoliter (minus 15 Prozent).

Auch die Verkaufszahlen sind positiv. Dazu genügt ein Blick auf die Export-Daten: 2017 wurden Flaschen im Wert von 5,9 Milliarden Euro ausgeführt –  6,2 Prozent mehr als im Vorjahr, so viel wie noch nie.

Welchen Anteil Südtirol an der Erfolgsgeschichte hat und wie Fachleute die Zukunft der Branche einschätzen, lesen Sie in der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe des „WIKU“ – diesmal bereits am Dienstag.

Den WIKU gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol