Donnerstag, 14. Januar 2021

Weinwirtschaft: „Jetzt geht es an die Substanz“

Der neue Wein-Konsortiums-Präsident Andreas Kofler über Schattenseiten und Lichtblicke in Coronazeiten.

„Die Rückgänge liegen je nach Betrieb zwischen minus 10 und minus 50 Prozent“, sagt der neugewählte Konsortiums-Präsident Andreas Kofler.
Badge Local
„Die Rückgänge liegen je nach Betrieb zwischen minus 10 und minus 50 Prozent“, sagt der neugewählte Konsortiums-Präsident Andreas Kofler. - Foto: © privat

Das Konsortium Südtirol Wein hat einen neuen Präsidenten: Andreas Kofler, Obmann der Kellerei Kurtatsch und bis letzten Herbst Vorsitzender des Verbandes der Kellereigenossenschaften. Im Einstandsinterview spricht er über den Zustand der Branche und noch immer ungeklärte Lagen-Fragen.

s+

Alle Meldungen zu: