Dienstag, 15. Januar 2019

Weltbank-Chef: Ivanka Trump soll mitentscheiden

Das Weiße Haus hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach US-Präsident Donald Trump seine Tochter Ivanka zur neuen Weltbank-Chefin machen könnte. Solche Berichte seien „falsch”, sagte eine Sprecherin des Weißen Hauses am Montag. Ivanka Trump solle aber beim „US-Nominierungsprozess” helfen, schließlich habe sie in den vergangenen beiden Jahren „eng” mit der Führung der Weltbank zusammengearbeitet.

Tagelang kursierten Gerüchte um die Tocher des US-Präsidenten Donald Trump. - Foto: APA (AFP)
Tagelang kursierten Gerüchte um die Tocher des US-Präsidenten Donald Trump. - Foto: APA (AFP)

stol