Mittwoch, 22. Juli 2020

Weltweiter Nachfrage-Boom bei Fahrrädern in Coronakrise

Der durch die Coronakrise ausgelöste Nachfrage-Boom bei Fahrrädern stellt Hersteller und Kunden vor erhebliche Herausforderungen. Aus zahlreichen Ländern berichten Unternehmen und Radfahrerverbände nach AFP-Recherchen von einer Vervielfachung der Verkaufszahlen. In Frankreich gab es demnach im Vergleich zum Vorjahr im Mai und Juni eine Verdopplung, in den USA lag der Zuwachs sogar noch höher.

Das Fahrrad ist das Verkehrsmittel der Stunde.
Das Fahrrad ist das Verkehrsmittel der Stunde. - Foto: © APA (dpa) / Sebastian Willnow

apa