Freitag, 04. März 2016

Wichtige Volkswirtschaft der EU-Zone: Italien wächst kaum noch

Italiens Wirtschaft im Schlussquartal 2015 kaum gewachsen. Die Wirtschaftsleistung (BIP) der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone habe von Oktober bis Dezember zum Vorquartal um 0,1 Prozent zugelegt, teilte das Statistikamt Istat am Freitag nach einer zweiten Schätzung mit. Damit wurde die erste Erhebung wie von Volkswirten erwartet bestätigt.

Foto: © shutterstock

stol