Mittwoch, 25. Oktober 2017

Wie Kultur Innovation fördert

Ohne Sponsoren läuft im Kulturbetrieb fast nichts mehr. Aber auch die Wirtschaft profitiert von einer engeren Beziehung zur Kunst. Wie beide Seiten von dieser Win-win-Situation auch in Südtirol profitieren, lesen Sie im aktuellen „WIKU“.

Foto: Gregor Khuen Belasi
Badge Local
Foto: Gregor Khuen Belasi

Das kulturelle Engagement der privaten Wirtschaft wächst seit Jahren. Man muss nur mit offenen Augen durchs Land fahren, um den Trend zu erkennen.

Das kommt den Künstlern zugute aber auch den Unternehmen bzw. ihren Mitarbeitern. Denn Studien belegen, dass Kulturförderung zu einer stärkeren Identifikation der Angestellten mit dem Arbeitgeber und zu einer höheren Motivation führen kann.

Zudem gilt: „Die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur fördert innovatives Denken. Der Energieschub, der daraus entsteht, ist unheimlich groß“, betont Peter Paul Kainrath,  künstlerischer Leiter des Festivals zeitgenössischer Kultur Transart.

Das haben auch einige Südtiroler Unternehmen erkannt. Wie sie in Kunst und Kultur „investieren“, lesen Sie im aktuellen „WIKU“, Beilage des Tagblatts "Dolomiten".

stol