Dienstag, 23. November 2021

„Wir riskieren viele Betriebe zu verlieren“

Die Coronalage in Südtirol spitzt sich wieder zu, die Zahl der Infektionen steigt, auch die Krankenhausbelastung nimmt weiter zu. Der Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol (hds) richtet daher einen dringenden Appell an die Bevölkerung und an die Arbeitgeber und warnt vor den drastischen Konsequenzen, wenn die Corona-Regeln nicht eingehalten werden.

„Eine Schließung ist nicht mehr zu verkraften.“
Badge Local
„Eine Schließung ist nicht mehr zu verkraften.“ - Foto: © Shutterstock

hds-Präisdent Philipp Moser warnt vor den dramatischen Folgen eines erneuten Lockdowns.

sor

Alle Meldungen zu: