Samstag, 27. Juni 2020

Wirecard lockt offenbar erste Interessenten

Der zusammengebrochene Zahlungsdienstleister Wirecard zieht offenbar erste Interessenten an. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, sind unter anderem Privatinvestoren und Private-Equity-Fonds daran interessiert, Teile des in Aschheim bei München ansässigen Unternehmens übernehmen zu wollen. Auch der französische Zahlungsabwickler Worldline habe ein Auge auf Wirecard geworfen.

Wirecard musste Insolvenz anmelden. - Foto: © APA (AFP) / CHRISTOF STACHE









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by