Dienstag, 26. September 2017

Wirtschaft = Zukunft: Imagekampagne der Handelskammer

Die Handelskammer Bozen hat im Herbst 2017 eine weitreichende Imagekampagne für die Südtiroler Wirtschaft gestartet. Deren Ziel ist es, der Südtiroler Bevölkerung die heimische Wirtschaft näher zu bringen und ihr ein Gesicht zu geben. Dabei soll eine klare Botschaft übermittelt werden: Wirtschaft ist gleich Zukunft.

Badge Local

„Wirtschaftsfreundliche Maßnahmen werden von der Bevölkerung leider nicht immer als positiv wahrgenommen. Wirtschaftsrelevante Themen interessieren viele nicht, da sie glauben, daraus keinen Nutzen zu ziehen“, so der Präsident der Handelskammer Bozen, Michl Ebner: „Mit der Imagekampagne der Handelskammer soll dem entgegen gewirkt werden. Ziel ist es, eine positive Grundstimmung für die Südtiroler Wirtschaft in der heimischen Bevölkerung zu schaffen.“

Im Rahmen der Kampagne generiert der Slogan Wirtschaft = Zukunft (Hashtag: #wirtschaftzukunft) einen Wiedererkennungseffekt. Die Botschaft wird über alle Kommunikationskanäle der Handelskammer verbreitet.

Da die Menschen an erster Stelle stehen, eignet sich das Storytelling besonders gut als Instrument, um die Inhalte der Kampagne zu vermitteln: Menschen (Unternehmer und Mitarbeiter) rücken als Testimonials in den Vordergrund. Dafür werden Südtiroler Unternehmer sowie langjährige Mitarbeiter der Betriebe in Interviews vorgestellt und erhalten im Rahmen der Kampagne Sichtbarkeit.

Teil der Kampagne ist auch ein Imagefilm der Handelskammer Bozen für die Südtiroler Wirtschaft. Der Imagefilm soll Einblick in alle Wirtschaftssektoren Südtirols geben. Das Unternehmertum soll als Wert für die Gesellschaft vermittelt werden. Eine starke Südtiroler Wirtschaft mit all ihren Facetten soll aufgezeigt und die außergewöhnliche Leistung der Betriebe in den Vordergrund gestellt werden.

„Die Imagekampagne will zeigen, dass die Südtiroler Wirtschaft kein abstraktes Konzept ist, sondern aus Menschen besteht und zwar den Unternehmer/innen und Mitarbeiter/innen in den Betrieben, die mit ihrer Arbeit und ihrer Leistung zum allgemeinen Wohlstand beitragen und für die Zukunft Südtirols arbeiten. Die Handelskammer steht der Wirtschaft als Partner zur Seite“, unterstreicht der Generalsekretär der Handelskammer Alfred Aberer.

stol

stol