Montag, 11. Oktober 2021

Wirtschaftsnobelpreis geht an 3 Arbeitsmarktökonomen

Der diesjährige Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht an die 3 Arbeitsmarktforscher David Card, Joshua D. Angrist und Guido W. Imbens. Der Kanadier David Card von der University of California in Berkeley werde „für seine empirischen Beiträge zur Arbeitsökonomie“ ausgezeichnet, wie die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm am Montag bekanntgab.

Die Nobelpreisträger haben neue Erkenntnisse über den Arbeitsmarkt geliefert. - Foto: © (APA/TT NEWS AGENCY) / CLAUDIO BRESCIANI









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by