Montag, 12. Oktober 2015

Wirtschaftsnobelpreis geht an Schotten Angus Deaton

Der heurige Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht an den britischen Ökonomen Angus Deaton (Universität Princeton). Dies teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Montag in Stockholm mit.

Nobelpreisträger Angus Deaton
Nobelpreisträger Angus Deaton - Foto: © APA/EPA

Der 69-jährige Forscher beschäftigt sich unter anderem mit Fragen der Entwicklungs- und Gesundheitsökonomie. Der gebürtige Schotte lehrt an der US-Eliteuniversität Princeton.

Die Auszeichnung ist mit acht Millionen schwedischen Kronen (rund 850.000 Euro) dotiert.

Anders als die traditionellen Nobelpreise geht sie nicht auf das Testament des Dynamit-Erfinders Alfred Nobel zurück. Den Preis stiftete die Reichsbank in Schweden erst 1968.

apa/dpa

stol