Freitag, 23. Oktober 2020

WohnbauMesse abgesagt – Alternative wird geboten

Die traditionelle WohnbauMesse, die an diesem Wochenende im Waltherhaus in Bozen stattfinden sollte, muss aufgrund der aktuellen Situation nun kurzfristig abgesagt werden. Der Arbeiter-, Freizeit- und Bildungsverein, als Veranstalter der Messe, bedauert diese Tatsache sehr, aber die allgemeine Sicherheit hat Priorität.

In diesem Jahr kann die WohnbauMesse nicht stattfinden.
Badge Local
In diesem Jahr kann die WohnbauMesse nicht stattfinden.
Die Messe in ihrer einmaligen Art, stellt bereits seit 32 Jahren, für zahlreiche Südtiroler Familien eine einmalige Möglichkeit dar, um produktneutrale Infos rund ums Bauen und Sanieren, sowie den aktuellen Förderungen einzuholen. Das Konzept „alles an einem Ort“, wurde von den Hilfesuchenden immer sehr geschätzt.

Außergewöhnliche Situationen erfordern besondere Maßnahmen

Diesen Leitsatz hat sich auch der AFB zu Herzen genommen und sich etwas Besonderes einfallen lassen. Die im Rahmen der Messe geplanten Vorträge, werden nun kostenlos in Präsentationsform auf der Webseite der Wohnbaumesse zur Verfügung gestellt.

Auch zu den wichtigsten Themen der Fachberatungen, werden entsprechende Informationsmaterialien und hilfreiche Links bereitgestellt. Wer dann noch Fragen zur Fachausstellung hat, findet auch in diesem Bereich zahlreiche Informationen und Links.

Auf der Webseite der Wohnbaumesse finden Sie somit Infos rund um die Wohnbauförderung, das Bausparen, die Steuerabzugsmöglichkeiten, das energiesparende Bauen und Sanieren, der Schimmelvermeidung, den verschiedenen Baumaterialien und Heizsystemen und vieles mehr. Weitere informationen finden Sie auf der Webseite des AFB.

pho

Schlagwörter: