Donnerstag, 23. Januar 2014

Würth-Spitze: 60 Arbeitsplätze in Südtirol gefährdet

Dem Unternehmen Würth macht die Krise auf dem italienischen Markt zu schaffen, Arbeitsplätze sind in Gefahr. Am Donnerstag haben sich Landeshauptmann Arno Kompatscher und Arbeitslandesrätin Martha Stocker mit der Würth-Spitze getroffen.

stol