Startseite » Panorama im Überblick » Miss Südtirol » Miss News

Artikel vom Samstag, 21. Oktober 2017

Johanna Ciech ist die neue „Zett“-Miss Südtirol

Am Samstagabend gegen 23 Uhr stand sie fest, die „Zett“-Miss Südtirol 2018. Johanna Ciech aus Branzoll sicherte sich den begehrten Titel.

3 bildhübsche Damen (v.l.): Melanie Weidacher, "Zett" Miss Südtirol 2018  Johanna Ciech und Noemi Guerra.

3 bildhübsche Damen (v.l.): Melanie Weidacher, "Zett" Miss Südtirol 2018 Johanna Ciech und Noemi Guerra.

Die 19-jährige Schülerin aus Branzoll Johanna Ciech entschied die Jubiläumsausgabe der „Zett“-Miss Südtirol-Wahl für sich. 

Bei mehreren Modeausgängen verschiedener Sponsoren präsentierten sich die 12 hübschen Kandidatinnen der hochkarätigen Jury und dem Publikum. Alle Kandidatinnen im Überblick gibt es hier

Unter die besten 6 schafften es Noemi Guerra, Nadine Pallaoro, Aline Aichner, Valentina Ortler, Melanie Weidacher und Johanna Ciech (STOL hat berichtet)

Um 23 Uhr stand mit Johanna Ciech schließlich die neue „Zett“-Miss Südtirol fest. Die amtierende „Zett“-Miss Südtirol Bettina Manfra setzte ihrer Nachfolgerin das begehrte Krönchen auf. Platz 2 ging an die Meranerin Melanie Weidacher, auf Rang 3 landete Noemi Guerra aus Bozen. 

Den vollständigen Artikel, Interviews, aktuelle Fotos und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung "Zett".