Startseite » Panorama im Überblick » Miss Südtirol » Miss News

Artikel vom Dienstag, 24. Oktober 2017

Für Miss Johanna fängt "jetzt ein neues Leben an"

"Ich war sprachlos und ich freue mich extrem", sagt die neue Zett-Miss Südtirol. Seit Samstagnacht kann sich Johanna Ciech (19) als schönste Frau im Lande bezeichnen. Am Dienstag stand schon das erste Shooting auf dem Programm.

Johanna Ciech (19) ist die schönste Frau im Lande.

Johanna Ciech (19) ist die schönste Frau im Lande.

Angemeldet zur Wahl  … hat sie sich selbst. "Ich wollte diese Miss-Erfahrung unbedingt einmal machen", sagt Ciech in ihrem Antrittsinterview. Dass es dann sogar bis zum Titel der Zett-Miss Südtirol reicht, wird der taffen Oberschulabsolventin aus Branzoll wohl erst nach und nach bewusst. 

Was sie sich im Moment der Momente dachte? "Eigentlich gar nichts, ich war einfach nur sprachlos und dachte mir, jetzt fängt ein neues Leben an –  ein neues Jahr mit vielen Erlebnissen. Darauf freue ich mich", verrät die gekürte Schönheit. 

Über sich hinauswachsen

"Ich freue mich sehr auf mein Miss-Jahr, darauf, viele Termine wahrnehmen und Südtirol vertreten zu dürfen", so Ciech. Zeit dafür habe sie. Ciech hat im Juni die Matura an der Wirtschaftsfachoberschule gemacht und beschlossen, ein Jahr Auszeit zu nehmen, bevor sie Bildungswissenschaften oder Kommunikationswissenschaften in Brixen studieren möchte. 

Nach Tagen es Freudentaumels und Realisierens fängt nun auch das Leben der neuen Miss in neuen Bahnen an. Am Dienstag stand bereits das erste Fotoshooting an. Viele weitere Aufträge und Einladungen werden folgen. 

"In einem Jahr möchte ich sagen können … dass ich über mich hinausgewachsen bin", so die neue Miss. 

stol