Startseite » Politik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 6. September 2018

„Keine politischen Schmierereien“

„Leider haben sich in letzter Zeit Beschmierungen auf Schildern und Markierungen gehäuft, so wie jene auf dem beliebten 7-Seen-Weg“, sagt Hermann Vantsch, Koordinator Technische Wegegruppe der Gemeinde Ratschings. „Vielleicht sollte sich die Politik darum kümmern und an die Öffentlichkeit gehen.“

Eine beschmierte Markierung. - Foto: Privat

Eine beschmierte Markierung. - Foto: Privat

„Wir von den AVS-Sektionen, den Tourismusvereinen und der Forstbehörde, setzen uns für eine saubere und friedliche Umwelt ein und möchten die Wege für die Wanderer aller Sprachen frei von politischen Schmierereien halten“, so Vantsch. Es gehe in erster Linie um die Sicherheit. Deshalb bittet Vantsch die Landesleitung des AVS um eine öffentliche Stellungnahme, „in der Hoffnung, solche Übeltäter abzuschrecken und vielleicht ausfindig zu machen“.

Hermann Vantsch, Koordinator Technische Wegegruppe der Gemeinde Ratschings. - Foto: Privat 

Der Koordinator hofft, dass sich diese Personen bewusst sind, wie viele freiwillige Stunden die Bergretter aufbringen müssen, um diese Schmierereien zu entfernen.

Ein beschmiertes Wegschild. - Foto: Privat

stol